Community Board 7 unterstützt Anwendung für Verbesserungen an St. James Church

Im Jahr 2020 wurden Pläne genehmigt, bezahlbaren Wohnraum neben einer historischen Kirche in Fordham zu bauen, und im vergangenen Monat wurde ein Vorschlag zur Renovierung der Kirche unterbreitet, der einen Schritt in die richtige Richtung machte.

März genehmigte der Community Board 7 einstimmig eine Bescheinigung über die Angemessenheit für Verbesserungen an der denkmalgeschützten St. James Episcopal Church in der 2500 Jerome Ave.

Dattner Architects hat vorgeschlagen, zahlreiche äußere Merkmale des denkmalgeschützten Kirchengrundstücks wiederherzustellen, darunter die Neupflasterung mehrerer Gehwege mit dekorativem Stein, den Wiederaufbau von Treppen, die zur Kirche führen, den Wiederaufbau eines Vorraums zur Kirche, den Wiederaufbau einer Steinstützmauer, das Hinzufügen neuer HLK-Einheiten und das Abdecken der Vegetation, Verbesserungen an einem hinteren Weg und die Wiederherstellung von ornamentalen Glasfenstern in der Kirche. Die Arbeit wird gleichzeitig mit dem Bau geschehen der bezahlbare Wohnraum.

Die Vorstandsmitglieder Myrna Calderon und Yajaira Arias lobten die Pläne und glauben, dass dies der Gemeinschaft zugute kommen wird.

„Ich war die meiste Zeit meines Lebens in dieser Kirche“, sagte Arias. „Ich bin froh, dass das passiert.”

„Ich bin auch sehr glücklich, dass wir mit der St. James Church zusammenarbeiten konnten“, fügte Calderon hinzu. “Ich bin aksi begeistert von den Verbesserungen. Ich möchte dieses historische Gebäude restauriert sehen.”

Geplant ist der Bau eines neunstöckigen Gebäudes für bezahlbaren Wohnraum an der denkmalgeschützten Kirche. Derzeit befindet sich die Kirche 58 Fuß über der Höhe an der Ecke Jerome Avenue und E. 190th Street und die neue Entwicklung wird insgesamt 66 Fuß betragen.

Im Juli reichte die Kirche Pläne ein, ein 96 Fuß hohes Wohngebäude mit gemischter Nutzung mit 103 Wohnungen für Einzelpersonen und Familien zu bauen, darunter ehemals Obdachlose und Haushalte, die 30 Prozent des mittleren Einkommens (AMI) bis 80 Prozent des AMI verdienen. Die Hälfte der Einheiten sind dauerhafte unterstützende Wohnungen für obdachlose Erwachsene mit Vorliebe für Veteranen. Es wird 73.233 Quadratmeter für Wohnraum und 21.146 Quadratmeter für Gemeinschaftsraum sein.

Die Pläne sahen eine Mischung aus Studios, Ein-Zimmer -, Zwei-Zimmer-und Drei-Zimmer-Wohnungen und Finanzierung für die Renovierung der historischen Kirche vor.

Die Entwickler planten, das 5,200 Quadratmeter große St. James Community Center zu schaffen, das von St. James betrieben werden sollte. Es gibt auch Pläne, die Suppenküche und Speisekammer von St. James zu erweitern, die die Kirche seit 2017 betreibt.

Unterstützende Dienstleistungen werden von der gemeinnützigen Organisation für unabhängiges Leben erbracht. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein ansässiger Superintendent, Hausverwaltung und Mitarbeiter des Sozialdienstes, eine Waschküche, ein Mehrzweckraum und ein Computerraum, ein Fitnessraum, Terrassen im zweiten Stock und auf dem Dach sowie ein begrünter Innenhof.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.